DREI VEREINE

EINE GEMEINSCHAFT

Die HSG Elbvororte

Ein neuer Heimathafen für den Handball im Hamburger Westen. Das war die Idee hinter der Gründung der HSG Elbvororte, der Handballspielgemeinschaft der SV Blankenese, des Rissener SV und des TSV Wedel. Mittlerweile hat sich dieser Verein etabliert und über 250 Handballer*innen spielen in 17 Mannschaften unter dem Dach der HSG. Von den Minis auf der ersten Balljagd bis zur 1. Herren auf Punktejagd in der Hamburg-Liga.
So finden neue Spieler und Spielerinnen, entsprechend ihrer Lust-, Leidens- und Leistungsfähigkeit, immer ein passendes Team – meist auch eine Mitfahrgelegenheit. Viele fahren unsere Hallen aus Altona, Eimsbüttel oder Schenefeld an.

News der HSG

1. Herren sichern sich 35:33-Auswärtssieg beim 1. HC Quickborn

Die 1. Herren der HSG Elbvororte erkämpften sich Auswärtssieg gegen den Tabellenletzten 1. HC Quickborn mit einem Endstand von 35:33. Nach zwei vorherigen Niederlagen präsentierte sich die Mannschaft entschlossen und kämpferisch.

Nächste Niederlage gegen einen Aufsteiger – 1. Herren verlieren 28:29 gegen den Ahrensburger TSV

Erneut Spannung pur in der Mountain Arena in Wedel. Ein packendes Handballspiel zwischen den 1. Herren der HSG Elbvororte und dem Ahrensburger TSV sorgte für eine mitreißende Atmosphäre. Letztendlich musste sich die HSG erneut mit einem Tor knapp geschlagen geben.

Vierländer Landpartie nicht von Erfolg gekrönt – 1. Herren verlieren 24:25 bei der HSG Bergedorf

Das Auswärtsspiel bei der HSG Bergedorf am Sonntag verlor die 1. Herren denkbar knapp mit einem Treffer und konnte dabei nicht an die gute Leistung aus dem vergangenen Heimspiel anknüpfen.

Come and play

Neu im Hamburger Westen oder schon länger in den Elbvororten aber akute Handball-Vermissung?

Die HSG Elbvororte ist Handball im Hamburger Westen und freut sich über neue Spieler auf allen Positionen. Unsere Herrenmannschaften treten in der Landesliga, der Bezirks- und Kreisliga an. Damit können wir neuen Spielern, entsprechend ihrer Lust-, Leidens- und Leistungsfähigkeit, immer eine Heimat bieten – meist auch eine Mitfahrgelegenheit. Viele Spieler fahren unsere Hallen aus Altona, Eimsbüttel oder auch – Respekt – aus Wentorf an.

Wir bieten Mannschaften mit einer runden Mischung aus altklugen Routiniers und vorlauten Nachwuchstalenten. Eine Sozialisierung für Quiddje und eine Mannschaftsdynamik, die klar über 60 Minuten hinausgeht. Wir freuen uns auf Euch

Unsere Sporthallen

1
2
3
4
1

Sporthalle Blankenese, Willhöden 74

2

Sporthalle Rissen, Voßhagen 15

3

Sporthalle Wedel II, Rudolf-Breitscheid-Str. 28

4

Sporthalle Wedel I, Bergstraße 21

Unsere Sponsoren

Kommende Spiele aller Teams der